Bürgerrechte

Freiheit & Gerechtigkeit für Julian Hessenthaler

Petition richtet sich an
Bundesjustizministerin Dr.in Alma Zadić und Bundespräsident Dr. Alexander van der Bellen
2.945 Unterstützende 1.843 in Österreich
Sammlung beendet
  1. Gestartet Dezember 2022
  2. Sammlung beendet
  3. Einreichung vorbereiten
  4. Dialog mit Empfänger
  5. Entscheidung

17.04.2023, 23:37 MESZ

Julian Hessenthaler ist frei und spricht über Ibiza!

Lieber Unterstützer*innen,

Julian Hessenthaler wurde am 7. April 2023 aus der Haft auf Bewährung entlassen. Inzwischen kann er sich als freier Mensch wieder bewegen. Es hat sich viel getan. Es gibt ein Unterstützer*innen-Komitee, das weiterhin an seiner Rehabilitierung arbeitet, aber auch versuchen wird, der in Österreich üblichen politischen Korruption und der Korrumpierung weiter Teile der politischen Klasse entgegenzuwirken.
Dazu wird es in Zukunft einige Aktionen, Veranstaltungen aber auch eine juristische Intervention gegen die mit bezahlten Zeug*innen erwirkte Verurteilung beim Europäischen Gerichtshof geben.

Die Online-Plattform Correctiv hat nun eine ausführliche Recherche veröffentlicht, die Sie hier nachlesen können:

Jean Peters: Einer muss zahlen-
correctiv.org/aktuelles/justiz-polizei/2023/04/16/julian-hessenthaler-interview-ibiza-affaere-video-oesterreich-strache-kurz-affaere-ibizagate-boehmermann-skandal/

Dazu gibt es auch ein 70minütiges Interview mit Julian Hessenthaler:
www.youtube.com/watch?v=lobOpPcQm-c

Das Wiener Volkstheater startet am 20. April eine dreiteilige Veranstaltungsreihe mit Julian Hessenthaler:
www.volkstheater.at/julian-hessenthaler/

Sie wollen weiterhin informiert bleiben. Schauen Sie hier vorbei:
Wir werden weiterhin auf verschiedenen Kanälen informieren, streamen oder zwitschern ….

mastodon.social/@ibizavideo
twitter.com/ibiza_video
www.facebook.com/profile.php?id=100088198613833
www.instagram.com/ibiza_video

• Unsere bisherige Webseite (free-julian-hessenthaler.net) wird ab kommenden Donnerstag umziehen nach: ibiza.video
• Ein Tiktok-Kanal wird auch noch eröffnet werden

Unsere Hashtags:

#GerechigkeitHessenthaler
#ibizavideo
#justizskandalHessenthaler

Vielen Dank für Ihre bisherige Unterstützung
Mit besten Grüßen
Klaus Schönberger (für das Komitee Gerechtigkeit für Julian Hessenthaler)

PS. Es habe insgesamt 2945 Menschen die Petition unterschrieben.

PPS. Eine kleine Auswahl aus der gegenwärtigen Berichterstattung
www.derstandard.at/story/2000145590714/julian-hessenthalerich-staune-ueber-die-wirkmaechtigkeit-von-ibiza
taz.de/Recherche-hinterfragt-Strafprozess/!5926013/
wien.orf.at/stories/3203328/


04.03.2023, 12:34 MEZ

Liebe Unterzeichnende,

in zwei Tagen läuft die Petition "Freiheit und Gerechtigkeit" für Julian Hessenthaler aus. Ich möchte Sie kurz über den Stand informieren:

Bisher erfolgte keine Begnadigung, weil Justizministerin Zadic den Antrag nicht stellen wollte oder mochte, während es durchaus Signale vom Bundespräsidenten van der Bellen gegeben hatte, einem solchen Antrag zu entsprechen.

Im April dieses Jahres wird Julian Hessenthaler auf Bewährung entlassen (2/3 der Haftstrafe ist vorüber).

Dennoch wird unsere Kampagne auf vielfältige Weise fortgesetzt werden.
Die Sachverhalte, die das IBIZA-Video aufgedeckt hat, sind nach wie vor ein Problem für die österreichische politische Kultur. Daher ist es notwendig, unsere Kampagne fortzusetzen.

Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Sollten Sie noch potentielle Unterzeichner*innen im Blick haben, es ist noch ein bissi Zeit ...

Mit besten Grüßen

Für das Komitee "Freiheit und Gerechtigkeit für Julian Hessenthaler
Klaus Schönberger (Klagenfurt)


05.01.2023, 15:23 MEZ

Liebe Unterstützende,

Damit noch mehr Menschen von der Petition erfahren, haben wir von openPetition einen Post zur Petition auf Facebook, Twitter und Instagram veröffentlicht - gerne mitmachen & teilen, teilen, teilen:

+++ Facebook: www.facebook.com/photo/?fbid=541118121375394&set=a.363629215790953

+++ Twitter: twitter.com/openPetition/status/1611002263631273985

+++ Instagram: www.instagram.com/p/CnCUz-juD1g/

Bitte mit Freunden, Bekannten und Familie teilen. Jedes “Gefällt mir ” (Like), aber vor allem geteilte Inhalte (Shares) sorgen dafür, dass noch mehr Menschen von der Petition erfahren. Die Petition kann auch in Facebook-Gruppen geteilt werden.

Wer nicht in den Sozialen Netzwerken ist, kann Freunde, Bekannte und Familie per Whatsapp oder E-Mail auf die Petition hinweisen:

+++ Kurzlink zur Petition: www.openpetition.eu/!hessenthaler

Vielen Dank für Ihr Engagement!
Ihr openPetition-Team





Mehr zum Thema Bürgerrechte

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern