contra

What are arguments against the petition?

    Wisssenschaftskommunikation
Wohlleben fehlende Wissenschaftlichkeit vorzuwerfen geht meiner Ansicht nach an der Sache vorbei. Er bewirbt sein Buch auch nicht als reinen wissenschaftstext: "Dazu zieht er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ebenso heran wie seine eigenen unmittelbaren Erfahrungen mit dem Wald". Wohlleben ist vielmehr Symptom eines tieferliegenden Problems des Wissenschaftsbetriebs, nämlich die weitgehend fehlende Wissenschaftskommunikation in die Gesellschaft hinein. Diese Lücke füllt Wohlleben - natürlich als Agent seiner eigenen Agenda - brilliant aus.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Donate now