Environment

Das Fällen eines alten, gesunden Baumes in der Freiestr. 143, 8032 Zürich, verhindern

Petition is directed to
Stadtpräsidentin
555
Collection finished
  1. Launched August 2022
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Das Fällen eines Baumes (Scheinzypresse) zu verhindern.

Mit Stimmen der Anwohner einen Entscheid gegen die Fällung erwirken.

Reason

Diese Scheinzypresse wächst in unserem alten Garten, seit vielen Jahrzehnten, behindert und schadet niemandem.

Alle Bäume reinigen die Luft, spenden Schatten, kühlen die Umgebung, speichern Wasser und bieten zahlreichen Lebewesen Schutz und Nahrung.

Swiss Meteo am Zürichberg dokumentiert, dass die heissesten Tage und Monate seit Messbeginn vor gut 150 Jahren alle aus den letzten Jahren stammen. Als probates Mittel gegen die Hitze in der Stadt werden laut Experten Bäume genannt. Oft werden im Umfeld von Bäumen gut 5 bis 7 Grad tiefere Temperaturen gemessen. So propagiert die Stadt das Bäume pflanzen (1).

Noch wichtiger wäre es bereits bestehende, grosse, hitzeresistente Bäume zu bewahren.

Zum Schutz gegen die Klimaerwärmung und zur Verbesserung des Stadtklimas sollten deshalb Bäume nur im äussersten Notfall gefällt werden.

Bestehende Bäume sollten nicht willkürlichen, nachbarschaftlichen Streitereien zum Opfer fallen dürfen.

Wie kann ein Gericht über Leben oder Tod eines so alten, alteingesessenen, städtischen Individuums entscheiden?

Die Stimmberechtigten hatten am 17. Mai 1992 einer hierzu erarbeiteten Baumschutzverordnung zugestimmt. Diese wurde aber infolge von Rechtsmittelentscheiden aufgehoben, da ein gemeindeweiter, flächendeckender Baumschutz im Widerspruch zum kantonalen Planungs- und Baugesetz stehe. Seitdem gibt es in Zürich lediglich Baumschutzvorschriften für Bäume in gewissen Gartenschutzgebieten. Dies betrifft aber höchstens einige wenige Prozent des Stadtgebiets. (Link zu Artikel). Im übrigen Stadtgebiet ist das Baumfällen auch in Gärten grundsätzlich erlaubt, wodurch auch unser Baum betroffen ist (1).

1: https://beta.zuerich24.ch/rails/active_storage/blobs/eyJfcmFpbHMiOnsibWVzc2FnZSI6IkJBaHBBNEhXQWc9PSIsImV4cCI6bnVsbCwicHVyIjoiYmxvYl9pZCJ9fQ==--946255873387d05348f0f80fae977830333e3510/78..pdf (Autor: Lorenz Steinmann, Seite 7).

Thank you for your support, Erika Wegscheider from Zürich
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterzeichnende,
    ich danke den Vielen die mich unterstützt haben und mir Mut zugesprochen haben.
    Leider muss ich Ihnen eine himmeltraurige Nachricht senden.
    Nachdem beim ersten Fällungstermin Ende Oktober der Gärtner verhindert war, bekam unser Vermieter eine letzte Frist bis 16.11. den Baum fällen zu lassen und die Hecke an der Gartengrenze auf ein Mindestmass zu kappen. Der Anwalt drohte mit einer Vollstreckung, falls die im Vergleich beschlossen Vereinbarungen nicht erfüllt würden. Ich hatte in dieser Woche einen mehrtägigen Lehrauftrag in München. So wurde unser schöner gesunder Baum lan besagtem Mittwoch in meiner Abwesenheit gefällt.
    Unser Vermieter Herr L. erzählte mir, dass Herr X. (der Kläger) dabei stand und dem Gärtner... further

  • Liebe Unterstützende,
    leider ist nun doch alles verloren. Unser Vermieter wollte keine Revision durchführen, nachdem er erfahren hat, dass die Revision nur den Vergleich wegmachen könnte und das auch ungewiss. Anschliessend müsste er wieder vor das Bezirksgericht und die Klage vom Nachbarn nochmals abwehren. Diese Kosten waren in den geschätzten Revisionskosten NICHT enthalten. Es wäre dann nochmal losgegangen mit Gutachten und allem, genau so, wie es schon mal war, die Kosten dafür wären nochmals zusätzlich angefallen...
    Gestern hat er ein Schreiben vom Anwalt des Nachbarn bekommen, das mit einer Vollstreckung droht, falls der Baum nicht bis 16.11. gefällt wird!
    Unser Gärtner sich geweigert den Baum zu fällen. Nun wird eine andere Fa beauftragt... further

  • Liebe Unterstützende,
    es wird eine Revision geben! Ich habe heute eine Zusage für eine grosszügige Spende bekommen, die das ermöglicht. Ich kann es noch nicht glauben.
    Nun werde ich das Crowdfunding doch in die Wege leiten. Nächste Woche sollte ich wissen, ob das mit der neuen Plattform klappt.
    Zusammen mit Ihrer Unterstützung können wir die Anwalts und Gerichtskosten doch noch zahlen.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now