SACHVERHALT: Im Jahr 2017 wird die U-Bahn bis Oberlaa verlängert und endet damit nur unweit der Leopoldsdorfer Gemeindegrenze. Obwohl Leopoldsdorf direkt an Wien grenzt und beide schon jetzt praktisch eine gemeinsame Bushaltestelle (Rustenfeld Siedlung) haben, muss man im Bus für wenige Stationen sowohl die Kernzone (für Wien) als auch zusätzlich eine Außenzone (für Leopoldsdorf) zahlen. Die Bürgerliste Leopoldsdorf möchte dies, vor allem auch im Hinblick auf die U1-Verlängerung bis Oberlaa, ändern und die Kernzone 100 auf Leopoldsdorf ausweiten.

Um die generelle Ausweitung der Kernzone 100 auf das Wiener Umland streiten Wien und NÖ schon seit Jahren. Passiert ist bis heute nichts! Die Bürgerliste hat sich daher Schwechat als Vorbild genommen und hat mit der ÖFFI CARD für Leopoldsdorf eine schnelle und unkomplizierte Lösung gefunden!

UNSERE FORDERUNG: Wir fordern die Einführung einer kostenlosen ÖFFI-CARD für Leopoldsdorf, die gemeinsam mit einem Kernzonenticket als Fahrschein für Leopoldsdorf gilt, wodurch man keine Außenzone mehr aufzahlen muss.

Indoklás:

Dieses System der ÖFFI CARD funktioniert seit Jahren in Schwechat und soll auf Leopoldsdorf ausgeweitet werden. Für diese Tarifanpassung zahlt Schwechat jährlich nur knapp 50.000,- an den Verkehrsbund Ost Region (VOR). Bürgerlisten Obmann Mag. Helmut Syrch hat in Gesprächen mit dem VOR erreicht, dass auch Leopoldsdorf diese spezielle Lösung in Anspruch nehmen könnte.

Mit der Einführung der ÖFFI CARD könnten wir den öffentlichen Verkehr, um zur Schule, Uni, Arbeit oder Arzt zu kommmen, für alle Leopoldsdorfer deutlich günstiger und damit attraktiver machen! Für unsere Außenzone muss man zum Beispiel bis zu 400,- Euro auf die Wiener VOR-Jahreskarte aufzahlen. Das ist der Betrag, den sich alle Leopoldsdorfer mit der Öffi-Card zukünftig sparen könnten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Bürgerliste Leopoldsdorf Aktiv -ból,-ből,-ról,-ről Leopoldsdorf
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Ùjdonságok

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Sehr geehrte Unterstützer der Petition "VOR Zone 100 für Leopoldsdorf"!

    Vielen Dank für mehr als 700 Unterschriften (online+Papier) für die Öffi-Card für Leopoldsdorf! Diese sensationelle Anzahl gibt uns viel Kraft für die Verhandlungen.

    Wir haben schon die nächsten Schritte gesetzt und der Gemeinde ein gemeinsames Gespräch mit dem VOR angeboten, um die Details zu besprechen. Weiters haben wir den Vorsitzenden des Verkehrsausschusses der Gemeinde ersucht, dieses Thema im Ausschuss zu besprechen! Selbstverständlich halten wir Sie auf dem Laufenden!

    Wenn Sie regelmäßig über aktuelle Leopoldsdorfer Themen informiert werden möchten, nehmen wir Sie gerne in unseren Newsletter auf. Bitte einfach ein email an buergerliste@leopoldsdorfer.at

    Mit freundlichen Grüßen
    Mag. Helmut Syrch
    Bürgerliste Leopoldsdorf Aktiv

  • Sehr geehrte Unterstützer der Petition "VOR Zone 100 für Leopoldsdorf"!

    Vielen Dank für Ihre großartige Unterstützung. Wir haben nach wenigen Tagen online schon über 300 Unterschriften gesammelt. Hinzu kommen noch alle Unterschriften, die wir über die Unterschriftslisten auf Papier erhalten.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie auch Ihre Nachbarn bzw. Freunde über diese Petition informieren. Aktuelle Neuigkeiten zur Petition finden Sie laufend auf www.leopoldsdorfer.at

    Mit freundlichen Grüßen
    Mag. Helmut Syrch
    Bürgerliste Leopoldsdorf Aktiv

Pro

Noch kein PRO Argument.

Kontra

Noch kein CONTRA Argument.