Piirkond : Austria
Keskkond

Gegen den Ausbau tschechischer AKWs und die Errichtung eines Endlagers

Petitsioon on adresseeritud
Österreichische Bundesregierung
335 toetajad
17% saavutatud 2.000 kogumiseesmärgi jaoks
  1. Algatatud 3.04.2020
  2. Kogumine 10 kuud
  3. Esitamine
  4. Dialoog adressaadiga
  5. Otsus

Tschechien plant, nun auch slowakischen Atommüll in Tschechien zu lagern. Dies würde eine Vervielfachung des Risikos für Österreich bedeuten.

Noch dazu sollen nun zwei weitere Standorte in der Nähe von Temelin und Dukovany untersucht werden. Ein weiteres Indiz, dass nicht mehr die ohnehin unzureichende Eignung eines Standortes im Vordergrund steht, sondern nur mehr die Durchsetzbarkeit, weil sich auch immer mehr tschechische Gemeinden dagegen wehren. – Und auch nicht zuletzt für jene bedeutet diese Petition eine Unterstützung.

Aufgrund der erneut aufgeflammten Debatte um den Ausbau der tschechischen Atomkraftwerke in Temelin und Dukovany und den Bau des Atommüllendlagers möglicherweise auch nahe an der österreichischen Grenze ist es unbedingt notwendig, dass sich auch die Bundesregierung klar dagegen ausspricht und auch alle rechtlich möglichen Schritte dagegen ergreift.

Diese Petition wird mitgetragen von:

  • Waldviertler Energiestammtisch
  • Wiener Plattform Atomkraftfrei
  • "plage" – Plattform gegen Atomgefahren, Salzburg
  • Naturschutzbund
  • ISAD Initiative für Sicherheit, Aufklärung und Demokratisierung
  • Initiative SENECA

Selgitus

Wir konnten bereits im Herbst 2018 fast 13.000 Unterschriften an die damalige Umweltministerin Elisabeth Köstinger übergeben:

Dafür ein herzliches DANKE!

Diese Unterschriftenaktion wollen wir nun „auffrischen“ und auch die neue Bundesregierung unmissverständlich auffordern, alle rechtlich möglichen Maßnahmen zu ergreifen, die Errichtung eines grenznahen Atommüllendlagers und den Ausbau bestehender Atomkraftwerke zu verhindern!

Täname Teid toetuse eest, Anti Atom Komitee Freistadt
Küsimus algatajale

Tõlgi see petitsioon kohe

Uus keeleversioon

arutelu

poolt-argumenti veel pole.

vastu-argumenti veel pole.

Miks inimesed allkirjastavad

  • enne 3 päeva

    Atomstrom - Preis entspricht nicht der Kostenwahrheit! Ökostromanlagen wurden desshalb blockiert! Atomstrom hat eben die besseren Lobbyisten, so etwas darf es nicht geben!

  • enne 5 päeva

    Wohnort

  • Dreilig andreas Leopoldschlag

    enne 5 päeva

    Weil wir direkt an der grenze wohnen. Wir wollen keine atomenergie! Zu gefährlich und zu viel atommüll.

  • Anna Kreisel St. Oswald

    enne 6 päeva

    Zum Schutz unserer Umwelt, meiner Kinder und Enkelkinder und weiterer Generationen

  • enne 6 päeva

    Für mich mein kind, meine zukünftigen Enkelkinder und die vielen, vielen Generationen, die der Atommüll nachhaltig belasten könnte...

Tööriistad petitsiooni levitamiseks.

Kas Teil on oma veebisait, ajaveeb või terve veebiportaal? Saa selle petitsiooni propageerijaks ja korraldajaks. Meil on Teie lehtedele manustamiseks ribareklaamid, vidinad ja API (liides).

Allkirjastamise oma veebisaidi vidin

API (interface)

/at/petition/online/gegen-den-ausbau-tschechischer-akws-und-die-errichtung-eines-endlagers/votes
Kirjeldus
Allkirjade arv openPetitionil ja vajaduse korral välistel lehtedel.
HTTP meetod
GET
Tagastamise formaat
JSON

Selle teema kohta lähemalt Keskkond

Aidake tugevdada kodanikuosalust. Tahame teha Teie mured kuuldavaks, jäädes samas iseseisvaks.

Annetage nüüd